„Blaulichtveranstaltung“: Innenminister Reinhold Gall zu Gast in Ludwigsburg

Veröffentlicht am 03.07.2015 in Allgemein

Reinhold Gall (SPD): „Uns liegt die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger am Herzen“

Er kennt die Herausforderungen der Ehrenamtlichen aus eigener Erfahrung: Reinhold Gall ist nicht nur Innenminister des Landes Baden-Württemberg, sondern auch aktiver Feuerwehrmann. Am Mittwoch war er auf Einladung von SPD-Landtagsfraktionschef Claus Schmiedel in Ludwigsburg. „Ehrenamtliches und hauptamtliches Engagement und die Sicherheit der Menschen in Baden-Württemberg sind ein großes Anliegen der SPD in der Landesregierung und das wollen wir weiter ausbauen“, so Schmiedel in seiner Begrüßung vor vielen Vertretern der lokalen Rettungsdienste, die trotz hochsommerlicher Temperaturen in den Ratskellersaal nach Ludwigsburg gekommen waren.

Dr. Frank Knödler, Präsident des Landesfeuerwehrverbands, betonte in seinem Grußwort: „Die meisten von uns arbeiten ehrenamtlich für das Gemeinwohl der Gesellschaft und das wird immer schwieriger, hier brauchen wir auch die Unterstützung der Politik.“ In den letzten Jahren sei vieles besser geworden, aber die Rettungskette, insbesondere im ländlichen Raum, müsse weiterhin verbessert werden. Reinhold Gall betonte die modernste Leitstellenstruktur in Baden-Württemberg geschaffen zu haben. Für ihn liegt ein Hauptproblem in der Arbeitseinteilung: „Viele Feuerwehren, Polizisten und andere Rettungsdienste müssen sich bei Einsätzen um Dinge kümmern, für die sie eigentlich gar nicht zuständig sind.“ Ein Besucher regte an, über die höhere Vergabe von Sozialpunkten neue Anreize für das Ehrenamt zu schaffen.

Aber auch das Thema Sicherheit stand im weiteren Fokus des Abends. Der Innenminister verwies darauf, dass Baden-Württemberg mit 120 Straftaten pro 100.000 Einwohner im Ländervergleich sehr gut abschneidet. Es ging in der Diskussion aber nicht nur um die innere Sicherheit, sondern insbesondere um das immer besser organisierte Verbrechen in der digitalisierten Welt. "Wir müssen in der Lage sein, mit kriminellen Netzwerken Schritt zu halten, die via Internet und Handy ihre Verbrechen vorbereiten", forderte Reinhold Gall. Dazu brauche es Regularien um die qualifizierte Arbeit des Verfassungsschutzes zu unterstützen.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

08.05.2018, 19:00 Uhr Vorstandssitzung
Haus der SPD, Ludwigsburg

Alle Termine

Facebook

Neumitgliedertreffen

Film 125 Jahre SPD Ludwigsburg

Die SPD in Ludwigsburg 1964

Haus der SPD

Haus der SPD
Bärenstraße 5
71634 Ludwigsburg
Tel: 07141/956 4880
e-mail: hmail@w-koester.de