10.05.2017 in Kommunalpolitik

Tabakwerbung in Ludwigsburg abschaffen

 
Zigarettenwerbung an der Bushaltestelle Oststraße in Ludwigsburg

Zigarettenhersteller werben an Ludwigsburger Bushaltestellen auf Plakatflächen für ihre Produkte. Diese Bushaltestellen werden von vielen Pendlern auf dem täglichen Weg in die Schule und zur Arbeit genutzt. Gerade junge Menschen werden laut diverser Studien von Plakatwerbung angesprochen und zum Zigarettenkonsum animiert.

27.04.2017 in Kommunalpolitik

LudwigsburgTicket: SPD macht Druck

 

Nathanael Maier: „Die Verwaltung soll nun endlich Zahlen und Fakten vorlegen“

Im letzten Jahr forderte ein breites Bündnis die Einführung eines Ludwigsburburgtickets. Die Idee war einfach: Für einen Euro in eine Fahrtrichtung im Stadtgebiet Busse und Bahnen nutzen können. Viele Vereine, Verbände und mehr als 2.000 Bürgerinnen und Bürger hatten sich für das Ticket ausgesprochen. Der Gemeinderat hat Ende Dezember einstimmig die Prüfung des Tickets beschlossen, die Verwaltung versprach innerhalb des nächsten Quartals Ergebnisse zu liefern. Das Quartal ist vorbei und es liegt kein einziger Bericht vor.

22.11.2016 in Kommunalpolitik

LudwigsburgTicket: Eine Initiative für Mensch und Umwelt

 

Nathanael Maier: „Auf dem Weg zur Großstadt muss die finanzierbare Mobilität für jeden folgen, dafür steht das LudwigsburgTicket.“

Der Verkehr, der Lärm, das Parkplatzdefizit und die Feinstaubbelastung sind in Ludwigsburg zu groß. Nicht nur an verkaufsoffenen Sonntagen oder bei BlüBa-Highlights, auch im Berufsverkehr herrscht auf der B27 und der Innenstadt Stillstand.

29.10.2016 in Kommunalpolitik

Für nur einen Euro quer durch Ludwigsburg.

 

In Ludwigsburg fehlt bisher ein preisgünstiges Stadtticket, mit welchem man zwischen den einzelnenStadtteilen öffentlich fahren kann. Der Gemeinderat soll sich mit diesem Thema befassen und wir wollen daher die Frage stellen: Soll ein LudwigsburgTicket eingeführt werden?

Das LudwigsburgTicket gilt

  • für eine Fahrt.
  • gilt bis zu einer Stunde.
  • es kann umgestiegen werden.
  • gilt in der ganzen Stadt.
  • kostet nur 1€.


 

28.06.2016 in Kommunalpolitik

SPD: Zeit für konkrete Jugendbeteiligung

 

Nach den Bestrebungen aus der Ludwigsburger Schülerschaft und dem Jugendhearing der Stadt wirbt die SPD Ludwigsburg für eine zeitnahe Einrichtung eines Jugendgemeinderats zur konkreten Umsetzung von Möglichkeiten der Jugendbeteiligung. „Die grün-rote Landesregierung hatte 2015 die Jugendbeteiligung in der Gemeindeordnung verankert. Der Gemeinderat in Ludwigsburg muss den Wunsch der Jugendlichen akzeptieren und einen Jugendgemeinderat einrichten – nur so können junge Menschen für ein dauerhaftes jugendpolitisches Engagement gewonnen werden“ erklärt Stefanie Liepins, Stellvertreterin im SPD Ortsverein.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Facebook

Neumitgliedertreffen

Film 125 Jahre SPD Ludwigsburg

Die SPD in Ludwigsburg 1964

Haus der SPD

Haus der SPD
Bärenstraße 5
71634 Ludwigsburg
Tel: 07141/956 4880
e-mail: hmail@w-koester.de