Macit Karaahmetoglu neuer Kreisvorsitzender - Ludwigsburg stark vertreten

Veröffentlicht am 15.06.2016 in Kreisverband

Yannick Schulze und Stefanie Liepins aus dem Ortsverein Ludwigsburg wurden auf der Jahreskreiskonferenz in Tamm als stellvertretende Kreisvorsitzende gewählt, ebenso als Delegierte für den Landesparteitag. Stefan Eisenmann übernimmt das Amt des Kreiskassiers und Silvio Strauß ist gewählter Beisitzer und mit Stefanie Rapp zusammen Mitglied des Regionalvorstands.

Neuaufbruch bei der SPD im Kreis Ludwigsburg – „Engagierter und kompromissloser Einsatz für soziale Gerechtigkeit“

Die SPD im Kreis Ludwigsburg startet nach der Wahlniederlage bei der Landtagswahl einen Neuaufbruch. Bei der Kreisdelegiertenkonferenz am Samstag, 11. Juni,  in Tamm wurde Macit Karaahmetoglu zum neuen Kreisvorsitzender gewählt.  Er folgt Lars Barteit nach, der aus beruflichen Gründen nicht mehr angetreten ist. Der 47-jährige Karaahmetoglu aus Ditzingen setzte sich bei der Konferenz mit 55 Stimmen gegen Thomas Utz aus Murr durch, der auf 49 Stimmen kam.

Für die Kreisdelegiertenkonferenz stand ein optimistischer und kämpferischer Blick nach vorne im Mittelpunkt. So war auch die Zahl der anwesenden Delegierten mit 104 die höchste seit Jahren bei einer solchen Konferenz. „Die SPD wird dann erfolgreich sein, wenn die Menschen uns zutrauen, dass wir der Ungerechtigkeit in unserer Gesellschaft entgegentreten und für eine faire Verteilung der Chancen sorgen“, erklärte Karaahmetoglu. Er sagte den Delegierten zu, dass die SPD im Kreis Ludwigsburg sich „noch engagierter und kompromissloser für soziale Gerechtigkeit einsetzen wird“, beim Einsatz für mehr bezahlbaren Wohnraum ebenso wie beim Kampf gegen Kinders- und Altersarmut oder für eine bessere Bildung für alle.

Die SPD müsse deshalb auch bei gesellschaftlich kontrovers diskutierten Themen eine Führungsrolle beanspruchen, wenn es darum gehe, Protest und Kritik an Fehlentwicklungen zu organisieren. Bei Stuttgart 21 haben die SPD die kritische Haltung den Grünen überlassen. „Diesen Fehler dürfen wir bei TTIP nicht wiederholen.“

Karaahmetoglu warb auch dafür, mit neuen Veranstaltungsformaten und einer besseren Kommunikation auf die Wählerinnen und Wähler zuzugehen. Denn von den Erfolgen der SPD in Land und Bund sei nur wenig bei den Menschen angekommen. „In der Politik kommt es nicht nur darauf  an, was am Ende rauskommt, sondern auch darauf, wer Lärm macht und wahrgenommen wird.“

Neuer Kreisvorstand der SPD  Ludwigsburg

Vorsitzender: Macit Karaahmetoglu (55 Stimmen von 104). Gegenkandidat Thomas Utz erhielt 49 Stimmen.

Stellvertreter: Elke Kogler, Stefanie Liepins, Yannick Schulze, Daniel Haas

Kreiskassierer: Stefan Eisenmann

Schriftführerin: Hanna Wälzel-Köster

Pressesprecher: Dr. Roland Peter

Beisitzer:

Eberhard Berg, Gerhard Jüttner, Inge Kaminski, Evelyn Kresse, Ute Renz, Firdes Sahin, Philipp Schlemmer, Silvio Strauß, Maximilian von Sanden, Thomas Utz

Zur Person:

Der 47-jährige Macit Karaahmetoglu arbeitet als Rechtsanwalt in Ditzingen. Er ist mit elf Jahren als Gastarbeiterkind zu seinen Eltern nach Hemmingen eingewandert und seit zehn Jahren Mitglied des Kreisvorstands. Karaahmetoglu ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Ditzingen.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

18.08.2018, 09:00 Uhr Kanu-Fahrt auf dem Neckar
Uferstüble, Hoheneck

15.09.2018, 14:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD Ludwigsburg
n.n.

Alle Termine

Film 125 Jahre SPD Ludwigsburg

Die SPD in Ludwigsburg 1964

Haus der SPD

Haus der SPD
Bärenstraße 5
71634 Ludwigsburg
Tel: 07141/956 4880
e-mail: hmail@w-koester.de