Wanderung über die Steillagen

Veröffentlicht am 14.04.2024 in Ortsverein

Kaum eine Kulturlandschaft ist so markant in Ludwigsburg wie die Steillagen zwischen Neckarweihingen und Poppenweiler. „Doch was können wir tun, um die Steillagen zu erhalten?“, fragte Kreisrätin Stefanie Liepins zu Beginn der Wanderung der SPD Ludwigsburg in Neckarweihingen. Immer mehr Betriebe geben auf und steigen aus dem anstrengenden, terrassierten Weinbau aus. „Es rentiert sich kaum noch“, so Dennis Bühler vom Weingut Kleinle in Poppenweiler. Gestiegene Kosten, zeitintensive Handarbeit und wenig Ertrag können über den Preis nicht erwirtschaftet werden.

Stadt und Landkreis haben die Notlage erkannt und unterstützen finanziell und im Marketing, sei es bei der Finanzierung von Spritzflügen oder mit der Förderung vieler kleiner Projekte rund um die Steillagen: mit Weinwanderungen, Weinevents oder dem Schulungsprogramm Heldenschmiede. Hieraus entstand das Weinprojekt „Steile Helden“ der Familien Köster und Schatz, die sich ein Kleinod hoch über dem Neckar geschaffen haben. Die ersten selbst ausgebauten Jahrgänge des Trollingers sind fertig und konnten vor Ort genossen werden. „Unsere Rebstöcke sind bis zu 60 Jahre alt“, erzählt Michael Schatz während er seinen vollmundigen Steile Helden Rosé ausschenkt. Auch die Kinder sind dabei und helfen schon fleißig mit.

Dass es generationenübergreifend funktionieren kann, zeigt der Weinberg von Manfred Sauerzapf. Mit viel Mühe und schwerer Arbeit hat er mit seiner Familie den Weinberg in Poppenweiler neu aufgebaut. Enkel Colin und sein Bruder wollen die Arbeit des Opas weiterführen und testen sich schon an neuen Rebsorten. Ob alle Steillagen ausschließlich durch privates Engagement und als Hobby erhalten werden können ist dennoch fraglich. Umso wichtiger ist es, sich politisch auch mit anderen Nutzungen auseinanderzusetzen, die den Erhalt der Terrassen sichern, wie zum Beispiel als Weideflächen für Ziegen oder Schafe. Kulinarisch umrandet wurde die Tour mit einem Weinprobenbattle der Weinbande aus Ludwigsburg mit Abschluss in der Stube 17 der Familie Kopp.

 

Kommentare

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

?

Hallo, 

wann findet diese Wanderung statt?

Grüße

Antonia Klopfer

Autor: Antonia Klopfer, Datum: 26.04.2024, 17:28 Uhr


Social Media

   

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Wo findest du uns?

Haus der SPD
Untere Marktstraße 6
71634 Ludwigsburg

info@spd-ludwigsburg.de

23.05.2024, 17:00 Uhr
öffentlich
Begehung Franck-Areal mit Bürgermeisterin Andrea Schwarz
Treffpunkt: Gegenüber der MHP-Arena